Categories
Bike Deutsch Review

Fiido D4S E-Klapprad đŸšČ (Brompton E-Bike Alternative) im Test (mit Burley Travoy FahrradanhĂ€nger)

Heute darf ich etwas ganz besonderes testen, das Fiido D4S E-Klapprad/E-Bike aus Fernost. Meine Freundin und ich waren im Urlaub in KĂ€rnten mit E-Bikes unterwegs und das machte unglaublich viel Spaß. Wir können jetzt kaum wieder zu normalen RĂ€dern zurĂŒck.

E-Bike-Tour in KĂ€rnten (KĂ€rntner Seenschleife)

Ich wollte schon ewig ein E-Bike, aber der hohe Preis hat mich immer davon abgehalten. Das D4S gibt es schon fĂŒr “schlappe” 600 Euro (wir haben fĂŒr die Fahrradmiete pro Nase in KĂ€rnten bereits 140 Euro bezahlt). Und KlapprĂ€der sind sowieso im Trend, man braucht in Wien nur mit offenen Augen durch die Straßen zu gehen.

Fiido D4S Eröffnungsangebot

Ich verwende einen Burley Travoy FahrradanhĂ€nger, dafĂŒr sollte ein E-Bike ideal sein.

Wenn das Rad gut ist, will ich noch mehrere China-Bikes fĂŒr alle Familienmitglieder bestellen. Denn eine Person mit E-Bike und die andere ohne macht nicht viel Sinn.

Eigentlich will ich es meinem Vater schenken, er ist 80 Jahre alt und ich glaube ich kann ihm damit noch sehr viel Freude bereiten. (Er ist schon als Jugendlicher mit seinem Motorroller herumgedĂŒst.) NatĂŒrlich nur, wenn er damit zurechtkommt und nicht gleich einen Unfall baut. Auch meine Schwester hat sich schon angemeldet. Ich will jedenfalls im folgenden dieses vielleicht geniale (?) GefĂ€hrt testen


Video

Unboxing

Das E-Bike kommt zusammengeklappt und gut geschĂŒtzt in einer (sehr schweren) Karton-Box.

Unboxing

In der Box gibt einen Reflektor, die Pedale und eine Box mit LadegerÀt und Werkzeugen. Daneben sind das Fahrrad und der Sattel zu finden.

Man merkt das Gewicht, wenn man das E-Bike aus der Box zieht. Allerdings hat das D4S keine Federung, deswegen bleibt das Gewicht bei 18,5 kg. Das war fĂŒr mich ein Kaufgrund, da ich eher in StĂ€dten unterwegs sein will und weniger offroad und mir die Gewichtsersparnis wichtiger ist.

Die Montage geht mit wenigen Handgriffen

Rahmen und Lenkstange werden ausgeklappt, mit einem Hebel fixiert und einem zusÀtzlichen Hebel bzw. -ring gesichert.

Hebel zum Fixieren des Rahmens (das Klebeband habe ich befestigt, um den Lack zu schĂŒtzen)
Hebel zum Fixieren der Lenkstange (hier gibt es zum GlĂŒck einen Schutz)

Das Fahrrad lÀsst sich sehr schnell montieren. Das benötigte Werkzeug wird praktischerweise gleich mitgeliefert.

Netzteil und Werkzeug wird mitgeliefert

Ich habe mir das Fahrrad in weiß bestellt, weil mir das besser gefĂ€llt als schwarz, und schwarz scheinbar jeder hat.

Das Fahrrad fertig zusammengebaut

Fiido D4S bei Banggood bestellen Burley Travoy FahrradanhÀnger NEUE VERSION Burley Travoy FahrradanhÀnger ALTE VERSION Burley Schnellkupplung (bei der neuen Version inkludiert) Fiido D2S

Ausstattung

Das E-Bike sieht auf den ersten Blick sehr hĂŒbsch aus.

Unser “Testparcour” 😉

Der Sattel ist sehr groß und macht vielleicht ein bisschen die fehlende Federung wett.

sehr bequemer Sattel

Was mir aufgefallen ist, dass wenn man den Sattel verstellt schnell das Sattelrohr zerkratzt wird. Da das Fahrrad von mehreren Familienmitgliedern mit unterschiedlicher KörpergrĂ¶ĂŸe benutzt wird, ist das etwas unschön.

Sattelstange zerkratzt leider sehr schnell

Man kann den Sattel (und auch die Lenkerstange) sehr weit ausziehen.

auch fĂŒr sehr große Personen geeignet! (Lenker- und Sattelstange maximal ausgezogen)

Das D4S hat im Vergleich zu den VorgĂ€ngermodellen grĂ¶ĂŸere Reifen, d.h. 20 Zoll im Vergleich zu noch 16 Zoll beim D2S. Das hat mich ebenfalls zum Kauf motiviert, da man mit 20 Zoll schon relativ sinnvoll unterwegs sein kann. Allerdings ist das Rad dadurch grĂ¶ĂŸer.

20 Zoll Reifen

Es gibt eine LCD-Anzeige von Geschwindigkeit, Kilometer und Modus (das VorgĂ€ngermodell hatte noch keine grafische Anzeige). Über 3 Stufen kann man die Maximalgeschwindigkeit einstellen (bis max. 25 km/h), bis zu der der Motor unterstĂŒtzt.

LCD-Display

Ich habe gleich probiert das Fahrrad auf 35 km/h einzustellen, da das diverse Influencer in ihren Videos vorgezeigt haben. Ich war mir ja nicht sicher, ob wirklich alle GerÀte mit diesen Controllern ausgeliefert werden.

Wenn man beide Bremsen gleichzeitig anzieht und den Drehgriff fĂŒr die Beschleunigung beim Einschalten dreht, zeigt das Display “E004” an und das Fahrrad kann auf 35 km/h beschleunigen (zumindest ĂŒber den Drehgriff)

Und es funktioniert tatsĂ€chlich, danach kann man den Motor auf 35 km/h beschleunigen. Das ist natĂŒrlich in den meisten EU-LĂ€ndern verboten.

Es gibt 6 GĂ€nge.

6 GĂ€nge (kann bei hoher Geschwindigkeit zuwenig sein)

Und es gibt Scheibenbremsen, die sind jedoch bloß mechanische (kann man aufrĂŒsten, wenn man Bock hat).

mechanische Scheibenbremsen

Die Hupe ist sehr laut (vielleicht nicht ganz der Straßenverkehrsordnung entsprechend).

Licht und Hupe (Achtung, laut!)

Es gibt vorne ein Licht, hinten leider nicht.

Licht (leider nur vorne, hinten nur ein Reflektor)

Der StÀnder ist super, das Fahrrad steht sehr stabil.

StÀnder

Das Akku ist fest verbaut und mit 10.4 Ah bzw. 80 km Reichweite angegeben. Die Reichweite ist eher unrealistisch, v.a. wenn man viel beim Sart mit dem Drehgriff beschleunigt und die 35 km/h aktiviert hat, trotzdem sollte man mit dem Rad relativ weit kommen.

Den Akku kann man nicht rausnehmen (zumindest nicht ohne Werkzeug)

Fiido D4S bei Banggood bestellen Burley Travoy FahrradanhÀnger NEUE VERSION Burley Travoy FahrradanhÀnger ALTE VERSION Burley Schnellkupplung (bei der neuen Version inkludiert) Fiido D2S

Fiido D4S im Test

Ich werde jetzt das E-Bike testen, ob es meine Anforderungen und die Anforderungen der Familienmitglieder erfĂŒllt.

Transport im Aufzug und im Zug/in den Öffis

Ich wohne im 4. Stock, also will ich schauen ob ich das Rad im Aufzug transportieren kann. Auch fĂŒr die Öffis ist es wichtig, dass man das Rad so weit zusammenfalten kann, dass man keine Fahrradmitnahme zahlen muss.

Bzw. kann man das Akku ja leider nicht rausnehmen, deswegen muss ich das E-Bike in der Wohnung laden. Da man es zusammenklappen kann, nimmt es dort zum GlĂŒck nicht zu viel Platz weg.

Im Keller hÀtte ich Angst, dass es gestohlen wird.

ZunĂ€chst lĂ€sst sich das Fahrrad ganz gut ĂŒber die Stiegen tragen, da es nicht zu schwer ist.

In den Aufzug passt es locker, es könnten sogar 2 Personen mitfahren.

Fiido D4S im Aufzug

Wenn man ebenerdig wohnt ist das alles natĂŒrlich viel einfacher, trotzdem muss man vielleicht manchmal wenn man wo ist das E-Bike sicher verstauen.

Auch in den Öffis sollte man daher kein Problem mit dem E-Klapprad haben.

“Moped”-Modus

Das ist v.a. meiner Schwester wichtig, sie wohnt in Oberösterreich und fĂ€hrt nicht mit dem Rad in die Arbeit, weil es einige Steigungen zu ĂŒberwinden gilt.

Ich will daher testen, wie das Fiido D4S mit Steigungen zurechtkommt.

GrundsĂ€tzlich kommt die UnterstĂŒtzung durch den Motor erst, wenn man eine gewisse Geschwindigkeit erreicht hat (ca. 5-10 km/h bzw. nach ein paar Pedalumdrehungen). Dann hilft der Motor bis zu einer Maximalgeschwindigkeit (je nach Modus bis zu 25 km/h) mit, unabhĂ€ngig davon, wie stark man tritt.

Man kann sich aber beim Start mit dem Drehgriff helfen, das hilft wenn man in einer Steigung losfahren will oder wenn man einen zu hohen Gang eingestellt hat.

Theoretisch kann man mit dem D4S die ganze Steigung ohne treten mit dem Drehgriff fahren. Das funktioniert wirklich hervorragend (noch einfacher, wenn man selber nicht zu viel wiegt).

In manchen LĂ€ndern ist das aber illegal, man sollte zumindest so tun wie wenn man tritt oder man klebt sich den Drehgriff mit schwarzem Klebeband ab.

Auch fĂŒr meinen Vater könnte dieser “Moped-Modus” ein Vorteil sein, da er z.B. den Sattel ganz tief stellen kann. Leider ist der Einstieg nicht so tief wie z.B. bei Scootern, aber er könnte dann von hinten aufsteigen.

Jedenfalls kann man ja nicht mehr gut treten, wenn der Sattel so tief ist, man kann aber noch immer diesen Gas-Griff verwenden.

GepÀcktrÀger bzw. AnhÀnger (Burley Travoy)

Ein Nachteil ist, dass das D4S nicht mit GepĂ€cktrĂ€ger (und KotschĂŒtzern) geliefert wird. Man kann sich aber einfach einen montieren.

Was ich habe ist so einen Burley Travoy FahrradanhĂ€nger. Ich verwende den zum Einkaufen und um meine KameraausrĂŒstung zu transportieren.

Das E-Bike kommt leider ohne GepÀcktrÀger, aber ich habe mir meinen Burley Travoy montiert

DafĂŒr ist ein E-Bike eigentlich ideal, da man den AnhĂ€nger bei einem normalen Rad spĂ€testens bei Steigungen schon spĂŒrt.

Da die Reifen kleiner sind, ist der Ausleger des Travoy lang genug, damit er nicht an den Reifen streift. Mit normalen E-Bikes kann man da Probleme bekommen.

In meinem Burley Travoy transportiere ich meine Kamera-AusrĂŒstung, der Ausleger ist lang genug, damit er nicht am Hinterrad streift

Ich habe noch die alte Version vom Travoy. Bei der neuen Version gibt es eine Schnellkupplung, dann kann man schneller zwischen verschiedenen RĂ€dern wechseln.

Das ist noch die alte Kupplung, die neue Travoy Schnellwechselkupplung kann man ohne Werkzeug von der Sattelstange entfernen

Mit AnhĂ€nger kann man auf ebener Strecke ĂŒber 30 km/h fahren, bei leichter Steigung bis zu 29 km/h.

Fiido D4S bei Banggood bestellen Burley Travoy FahrradanhÀnger NEUE VERSION Burley Travoy FahrradanhÀnger ALTE VERSION Burley Schnellkupplung (bei der neuen Version inkludiert) Fiido D2S

Produkt-Support

Ein Nachteil an dem Fiido-Rad ist leider, dass wenn man damit ein Problem hat sich wahrscheinlich selbst darum kĂŒmmern muss, da man das Rad nicht einfach so nach China schicken kann.

Es gibt jedoch eine eigene Facebook-Gruppe, wo sich die Besitzer austauschen und man außerdem lernen kann, wie man sein Rad “pimpen” kann.

Fiido e-bike Owners Group

Aus der Not (fehlender Support) wurde eine Tugend gemacht (User helfen sich gegenseitig). So etwas gibt es natĂŒrlich fĂŒr RĂ€der die man hier kauft ĂŒberhaupt nicht.

Daher ist fĂŒr mich das Fiido-Rad auf jeden Fall besser, da ich Probleme lieber selber behebe (soweit es mein Wissen nicht ĂŒbersteigt). Aber bis jetzt habe ich zum GlĂŒck keine.

Fiido D4S bei Banggood bestellen Burley Travoy FahrradanhÀnger NEUE VERSION Burley Travoy FahrradanhÀnger ALTE VERSION Burley Schnellkupplung (bei der neuen Version inkludiert) Fiido D2S

Fazit & Bewertung

Was ist mein Fazit zu diesem Rad? Ich muss sagen das Rad ist ein absoluter Traum.

Kein Wunder, dass jeder in der Familie jetzt so ein Rad haben will, nachdem er es einmal Probe gefahren hat.

Ein großer Nachteil ist in meinen Augen sicher, dass es keinen Drehmomentsensor gibt. D.h. bei einer gewissen Geschwindigkeit (oder besser gesagt nach ein paar Pedalumdrehungen) schaltet sich die UnterstĂŒtzung zu, aber dann völlig unabhĂ€ngig davon, wie stark man in die Pedale tritt. D.h. das Rad beschleunigt ziemlich rasant. Das ist vielleicht ein Problem fĂŒr meinen Vater, außer er stellt die UnterstĂŒtzung auf die niedrigste Stufe. (Man kann die UnterstĂŒtzung nur unterbrechen, wenn man kurz die Bremse betĂ€tigt, oder man verwendet ĂŒberhaupt nur Stufe 1 und 2 um langsamer zu fahren.)

Das Rad sieht sehr toll aus und ich habe es mir eben in weiß bestellt, da es in meinen Augen sehr cool aussieht und schwarz sowieso jeder hat.

Etwas unschön sind die Kabel, die unter den Rahmen verlegt sind. Schöner wĂ€re im Rahmen, allerdings wĂ€re es wahrscheinlich ein Alptraum, wenn man mal etwas reparieren mĂŒsste. Fiido hat da bei den Produktfotos offensichtlich auch getrickst, weil man kann dort die Kabel kaum sehen (Photoshop?).

Kabel verlaufen unter dem Rahmen
Die Kabel sind am Produkt-Bild unsichtbar?

Es steht dort auch etwas von “Ultra-Light”, das ist es auch bestimmt nicht, aber doch leichter, da es keine Federgabeln gibt. FĂŒr mich ideal, da ich nicht Offroad unterwegs sein will.

nicht ultraleicht, aber man kann es ĂŒber kurze Strecken schon tragen

Hier noch alle ĂŒbrigen Nachteile zusammengefasst:

  • Akku (ohne Werkzeug) nicht entnehmbar, d.h. man muss das ganze Rad zum Laden mitnehmen
  • Beleuchtung nur vorne, hinten muss man sich selber eine montieren (diese Blinklichter halten aber in der Regel sowieso ewig)
  • keine USB-Ladebuchse fĂŒrs Handy beim Display
  • Sattelstange zerkratzt, wenn man sie verstellt
  • wenn man den StĂ€nder ausklappt, klingt die Scheibenbremse wie eine Glocke (am besten vorsichtig ausklappen)
  • Hebel zum fixieren des Rahmens zerkratzt denselben (am besten mit Klebeband schĂŒtzen)

Trotz dieser “Kleinigkeiten” ist das Fiido D4S ein geniales Rad. Man kann es auf 35 km/h einstellen. Die Reifen sind mit 20 Zoll sinnvoll groß, was auch fĂŒr lĂ€ngere Touren ausreicht. Es ist klappbar, man kann den Sattel auch fĂŒr große Leute einstellen und sogar den Lenker höher stellen. Der Sattel ist ultra-komfortabel, das Rad fĂ€hrt sich sehr gut und stabil fĂŒr ein Klapprad.

Ich kann das Rad empfehlen, wenn man ohne Drehmomentsensor leben kann, aber ich glaube man kann sich daran gewöhnen und hat noch den Vorteil dieses “Moped”-Gasgriffs. Man kommt damit sehr schnell an sein Ziel.

Falls ihr die Chance habt, schlagt zu, ich nehme an es wird sehr schnell ausverkauft sein! Aufgrund der hohen Nachfrage scheint leider nur der Preis zu steigen, nach aktuellem Stand dĂŒrfte es schon 700 Euro kosten 🙂

Fiido D4S

Ich hoffe mein Artikel war hilfreich fĂŒr eure Kaufentscheidung. Wenn ihr Fragen oder Kommentare habt, postet sie gerne im Kommentarbereich! Bis nĂ€chstes Mal!!!

Fiido D4S bei Banggood bestellen Burley Travoy FahrradanhÀnger NEUE VERSION Burley Travoy FahrradanhÀnger ALTE VERSION Burley Schnellkupplung (bei der neuen Version inkludiert) Fiido D2S

Empfohlene Kamera-AusrĂŒstung fĂŒr Foto, Video & Reisen (ich verwende noch die Sony a6500):
Sony a6600 Sony a6400 (billiger) Sony a6100 (Budget-Option fĂŒr 4K) Sigma 16mm 1.4 Sony 35mm 1.8 Samyang 12mm 2.0 Feelworld Master MA7 Monitor Andycine A6 Plus (kleiner) Rode VideoMicro Mini Stativ Reise-Stativ Kleines LED-Licht
1. Licht (stark) 2. Licht (Farbtemperatur einstellbar) Softbox dazu Lichtzelt DJI Osmo Action GoPro 8 GoPro MAX Invisible Selfie Stick (benötigt bei GoPro MAX Adapter) Mavic mini Drohne Mavic Air 2
fĂŒr Fotos und Videos (meine Freundin Patricia verwendet noch die Fuji XT-2):
Fuji XT-4 Fuji Telezoom Einsteigerkamera (Canon)

*Affiliate Links. Egal was du kaufst, ich bekomme eine kleine Belohnung ohne zusĂ€tzliche Kosten fĂŒr dich. DANKE, dass du mein Blog so unterstĂŒtzt!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *