Categories
Bike 🚴 Deutsch 🇩🇪🇦🇹🇨🇭 Review 🔎

Burley Travoy 🛒 2020 im Test – der perfekte Fahrradanhänger für mein E-Klapprad? 🚲

Heute teste ich die neue 2020er Version des Burley Travoy Fahrradanhängers. Als großer Fan verwende ich die alte Version schon seit mehr als einem Jahr zum Einkaufen, um mein aufblasbares SUP-Board zu transportieren oder auch für meine schwere Kamera/Video-Ausrüstung (oft auch ohne meinem Fahrrad). Für mein neues E-Bike/Klapprad von Fiido (und für Klappräder wie das Brompton) ist der Anhänger sowieso ideal (link zu meinem Fiido-Review ist hier).

Der Hauptvorteil für mich ist, dass er – im Gegensatz zu Anhängern, die an der Fahrradachse montiert werden – aussieht wie ein Einkaufs-Trolley und daher kann ich ihn problemlos in den Öffis (und in den Supermarkt) mitnehmen. Ein echter Game Changer für mich, da ich meine Sachen nicht mehr am Rücken schleppen muss (ich habe kein Auto).

für Öffis geeignet

Die neue Version verspricht alle Probleme der alten Version zu beheben (z.B. Ausleger zu kurz, Ladung streift an den Reifen, Ständer ist instabil). Ich will testen, ob sich ein Upgrade für mich lohnt. (Die Rezension der alten Version findet ihr übrigens hier.) Los gehts!

Categories
Bike 🚴 Deutsch 🇩🇪🇦🇹🇨🇭 Review 🔎

Fiido D4S E-Klapprad 🚲 (Brompton E-Bike Alternative) im Test (mit Burley Travoy Fahrradanhänger)

Heute darf ich etwas ganz besonderes testen, das Fiido D4S E-Klapprad/E-Bike aus Fernost. Meine Freundin und ich waren im Urlaub in Kärnten mit E-Bikes unterwegs und das machte unglaublich viel Spaß. Wir können jetzt kaum wieder zu normalen Rädern zurück.

E-Bike-Tour in Kärnten (Kärntner Seenschleife)

Ich wollte schon ewig ein E-Bike, aber der hohe Preis hat mich immer davon abgehalten. Das D4S gibt es schon für “schlappe” 600 Euro (wir haben für die Fahrradmiete pro Nase in Kärnten bereits 140 Euro bezahlt). Und Klappräder sind sowieso im Trend, man braucht in Wien nur mit offenen Augen durch die Straßen zu gehen.

Fiido D4S Eröffnungsangebot

Ich verwende einen Burley Travoy Fahrradanhänger, dafür sollte ein E-Bike ideal sein.

Wenn das Rad gut ist, will ich noch mehrere China-Bikes für alle Familienmitglieder bestellen. Denn eine Person mit E-Bike und die andere ohne macht nicht viel Sinn.

Eigentlich will ich es meinem Vater schenken, er ist 80 Jahre alt und ich glaube ich kann ihm damit noch sehr viel Freude bereiten. (Er ist schon als Jugendlicher mit seinem Motorroller herumgedüst.) Natürlich nur, wenn er damit zurechtkommt und nicht gleich einen Unfall baut. Auch meine Schwester hat sich schon angemeldet. Ich will jedenfalls im folgenden dieses vielleicht geniale (?) Gefährt testen…